DORATA

Zustellbett

Zur Merkliste hinzufügen

Dieses Zustellbett ist superpraktisch: Ergänzen Sie Ihre Gästezimmer nach Bedarf mit rundum bequemen Schlafkomfort. Mit DORATA fügen Sie flexibel einen vollwertigen Schlafplatz hinzu, ohne dabei auf Gemütlichkeit verzichten zu müssen.

+130
Große Auswahl an Bezügen Zur Stoffkollektion
Tiefe 200 cm Höhe 71 cm Liegefläche 90 x 190 cm
platzsparend & praktisch

Produktbeschreibung

Wenn Sie das Bett nicht mehr benötigen, lässt es sich platzsparend auf den Kopf stellen, mit den Matratzen-Haltegurten festigen und über die inbegriffenen Transportrollen hochkant in den Schrank oder den Abstellraum schieben. Eine ideale Lösung für Sie und Ihre Gäste. 
Das Zusatzbett glänzt aber nicht nur mit seiner hervorragenden Funktionsweise, Optik und Aufbau überzeugen ebenfalls. Es besteht aus einem Bettkasten mit Federkern. Darauf liegt eine hohe Federkernmatratze, die uneingeschränkten Schlafgenuss sicherstellt. Das zierliche Kopfhaupt rundet das Möbelstück modern ab – es kann auf Wunsch auch weggelassen werden. Handliche Haltegurte und eine schützende Hülle vervollständigen das Zweitbett zudem um durchdachte Details.  
Passen Sie DORATA ebenso Ihrer individuellen Stilrichtung an, indem Sie den Bezug für Kopfhaupt und Bettkasten mit Stoff oder Leder Ihrer Wahl ausstatten. 

Betten auf Rollen sind in erster Linie als Zustell- oder Zweitbetten in Hotels eine ideale Wahl, da diese Art von Betten häufig umgestellt wird. Mit Rollen ist ein flexibles Transportieren und Umplatzieren ganz mühelos. DORATA kann auch mit Bettfüßen aus Holz versehen werden. Fügen Sie Ihrem Bett stabile Beine aus Buchen- oder Eichenholz hinzu oder entscheiden Sie sich für flexible Bettrollen – je nach Bedürfnis und Wunsch lässt sich das Zustellbett auf unterschiedliche Anforderungen abstimmen.

Kompetenz durch langjährige, fachliche Erfahrung ist ein Bindeglied zwischen Unternehmen und Kunden. Gerne kümmere ich mich um Ihr Anliegen und freue mich darauf, Ihnen zu helfen.

Rosemarie Wilhelm

Kommunikation Team Österreich

Technischer Aufbau & Material

Zustellbett Mobil | Aufbau Querschnitt mit Gestell
Zustellbett Mobil | Aufbau Querschnitt mit Gestell und Sitzaufbau
Zustellbett Mobil | Aufbau Querschnitt mit Gestell, Sitzaufbau und Polsterung
Zustellbett Mobil | Aufbau Querschnitt mit Gestell, Sitzaufbau, Polsterung und Feinpolsterung
Zustellbett Mobil | Aufbau Querschnitt mit Gestell, Sitzaufbau, Polsterung, Feinpolsterung und Bezug
Zustellbett Mobil | Aufbau Querschnitt mit Gestell, Sitzaufbau, Polsterung, Feinpolsterung, Bezug, Füßen und Rollen

1. Untergestell

Das Untergestell besteht aus einer Mischung unterschiedlicher Materialien. Die Querverbindungen und tragenden Teile werden aus Hartholz und Weichholz gefertigt. Die Einteilung in Hart- oder Weichholz erfolgt anhand der Darrdichte des Holzes. Dieser Wert ist abhängig vom Standort des Baumes und den damit verbundenen Einflüssen, die das Wachstum des Baumes beeinflussen. Flächige Elemente werden aus Spanplatten, die aus verleimten Holzspänen bestehen, hergestellt. Die Platten werden aus mehrschichtigen, größeren und feinen Spänen gefertigt, die parallel zur Plattenebene liegen. Die gesamte Rahmenkonstruktion basiert auf hochwertigen Materialien und garantiert Festigkeit sowie Stabilität.

2. Lattenrost

Unter der Unterfederung befindet sich ein stabiler Holzlattenrost. Dieser stützt den Körper perfekt und schafft ein angenehmes Liegegefühl. Ein ergonomisches Liegen ist wichtig, um Bändern, Muskeln, Bandscheiben und Wirbeln die verdiente Erholung zu ermöglichen.

3. Grundpolsterung

Die Grundpolsterung ist mit hochwertigem Polyätherschaum gepolstert. Polyätherschaum zählt zu den PUR-Schaumstoffen und besitzt eine gute Luftdurchlässigkeit. Durch seine sogenannte Wabenstruktur wird der Schaumstoffart Formstabilität und Strapazierfähigkeit verliehen. Dies wirkt sich auf eine langanhaltend gute Qualität aus, weshalb der Schaum wie gemacht ist für Polstermöbel und Betten. Aufgrund seiner Elastizität geht das Material bei Entlastung nahezu sprunghaft in seine ursprüngliche Form zurück. Die Obermatratze besteht aus Federkern mit einer Filzauflage als Schutzschicht. Federkerne sind offene Kernsysteme, weshalb die Auflage aus Filz eine Beschädigung der Polster durch die Federn vermeidet. 

4. Feinpolsterung

Für die Feinpolsterung wird eine weiche, thermisch verfestigte Polstervliesmatte aus Polyesterfasern verwendet. Das Polstervlies ist eine Schutzschicht, die zwischen Bezug und Schaumstoff angebracht wird und das letzte Polster unter dem Bezugsstoff ist. So wird die Liegefläche gut durchgepolstert und Unebenheiten ausgeglichen. Zusätzlich verleiht die Matte der Fläche ein fülliges Aussehen und verbessert den Sitz- und Liegekomfort.

5. Bezug

Flachgewebe: Charakteristisch für Flachgewebe ist die einzigartige Optik in Jacquard-Muster, welches durch die Kombination verschiedenster Arten von Garnen und Farben entstehen.
Webvelours: Beim Webvelours werden in der Fertigung des Werkstoffes die Schlingen des Gewebes aufgeschnitten und dichte Florfäden eingearbeitet, womit sich die Oberfläche des Materials extra weich anfühlt.
Flockvelours: Flockvelours wird in einem einzigartigen Verfahren gefertigt, wobei das Grundgewebe und Flor mit einer speziellen Klebetechnik miteinander verbunden werden und das Material sehr widerstandsfähig und lange haltbar wird.
Wirbelflies: Wirbelflies wird sehr aufwendig hergestellt und überzeugt durch eine edle Wildlederoptik, die sich durch einen weichen Griff und Strapazierfähigkeit auszeichnet.
 

6. Füße

Standardmäßig kann zwischen drei Fußvarianten aus den Materialien Holz oder Kunststoff gewählt werden. Sie wählen zwischen rutschfesten Füßen aus Holz oder flexiblen Rollen aus Holz oder Kunststoff.

Einzigartigkeit entdecken

Jetzt registrieren und vollen Zugriff auf Produktkatalog, Preislisten und 3D-Datenbank zum Download erhalten.

Kontaktieren sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.