Das Geheimnis der perfekten Hotelmatratze

Symphonic by ADA im Interview

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was die perfekte Hotelmatratze ausmacht? In unserem Beitrag lüften wir die Geheimnisse für erholsamen Schlaf in Hotels, erforschen die Anatomie der perfekten Hotelmatratze und decken die wichtigsten Faktoren auf, die Gastgeber:innen bei der Auswahl neuer Hotelmatratzen im Blick haben sollten.

Im Interview gibt uns Philip Jandrisits, Head of Administration bei Symphonic by ADA, spannende Einblicke.

Was ist der Schlüssel zu einem erholsamen Hotelschlaf?

Philip Jandrisits: Erholsamer Schlaf hat für Hotelgäste eine sehr hohe Priorität. Gastgeber:innen wissen, dass die Qualität des Gäste-Schlafs einen großen Einfluss auf das Gästeerlebnis und ihre Zufriedenheit des Gesamtaufenthaltes hat. Oberstes Ziel der Objektausstattung ist es, mit der entsprechenden Hoteleinrichtung Rückzugsorte zu schaffen, in denen Gäste nicht nur übernachten, sondern sich wirklich wohlfühlen, erholen und entspannen können. Wir legen auf das Thema Schlaf ein ganz besonderes Augenmerk, wenn wir Hotelbetten und dazugehörige Matratzen entwickeln. Dabei setzen wir auf unsere individuell anpassbaren Symphonic by ADA Matratzen und stimmigen Unterfederungssysteme, die zusammen ein erstklassiges Schlafsystem bilden. Natürlich wissen wir, dass zu einem erholsamen Schlaf noch mehr gehört, als die perfekte Matratze. Faktoren wie Raumtemperatur, Belüftung und Geräuschdämmung spielen für einen regenerierenden Schlaf eine ebenso große Rolle.

Wie definieren Sie die perfekte Hotelmatratze?

Philip Jandrisits: Die perfekte Hotelmatratze ist eine harmonische Mischung aus erstklassiger Qualität, ergonomischer Anpassung, hervorragender Luftzirkulation, Praktikabilität und Nachhaltigkeit. Sie ist ein Multitalent, das ein individuelles und erholsames Liege- und Schlaferlebnis für die unterschiedlichsten Gästebedürfnisse bietet. Außerdem erfüllt sie ökologische Standards. Für uns ist das Thema Nachhaltigkeit schon seit langem ein integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Alle unsere Matratzen sind mit dem OEKO-Tex Standard gekennzeichnet und tragen damit das Siegel ‚Textiles Vertrauen‘.

Einige unserer Hotelmatratzen zeichnen sich zudem durch besondere Eigenschaft aus. Zum Beispiel unsere ATANO Premium TFK Mikro-Taschenfederkern-Matratze. Die Matratze kann als Partner- oder Wendematratze bestellt werden – ein innovativer Aufbau mit zwei Kernen in einem Bezug, das verschiedenartige Schlaferlebnisse ermöglicht. Das ist natürlich nochmals ein Pluspunkt in der Flexibilität für Gastgeber:innen.

Warum werden Hotelmatratzen von den Gästen oft als so bequem empfunden?

Philip Jandrisits: Dieses Empfinden ist kein Zufall. Viele Hotels investieren bei der Objektausstattung nicht nur in schöne Hotelmöbel, sondern auch in hochwertiges Mobiliar und Hotelmatratzen. Bei Hotelmatratzen kommen fortschrittliche Technologien zum Einsatz, wie zum Beispiel der Tonnentaschenfederkern, der aus individuell verpackten Federn besteht, die eine außergewöhnliche  Punktelastizität aufweisen. Das bedeutet, dass jede Feder einzeln auf den individuellen Körperdruck reagieren kann, wodurch eine bemerkenswert anpassungsfähige Schlafunterlage entsteht. Unsere Matratzen mit 5 oder 7 Liegezonen bieten eine optimale Druckentlastung für einen erholsamen Schlaf. Diese Individualität und Anpassungsfähigkeit sorgen zusammen mit der Qualität der Matratze für das ‚Wolke-Sieben-Schlaferlebnis‘ im Hotel.

Welche Kriterien sollten Gastgeber:innen bei der Wahl einer neuen Hotelmatratze berücksichtigen?

Philip Jandrisits: Bei der Auswahl einer Hotelmatratze sollten Gastgeber:innen zunächst ihre eigenen Vorlieben für eine gute Matratze berücksichtigen. Und sie sollten sich unbedingt in die Lage ihrer Gäste versetzen und ergründen, was deren Wünsche und Bedürfnisse sind. Ich empfehle immer, die Matratze vor dem Kauf zu testen. Einfach einmal auf verschiedenen Matratzen probeliegen.

Gerade im Hotel sollte eine Matratze aus hygienischen Gründen auch leicht zu pflegen sein. Die Wahl von Matratzen mit abnehmbaren, waschbaren Bezügen ist dabei eine kluge Entscheidung. Darüber hinaus sind Bezüge aus Doppeltuch oder Borderbezügen* eine ausgezeichnete Wahl für Langlebigkeit und einfache Reinigung. Für Boxspringbetten ist ein Topper als Schutzauflage ideal.

*Borderbezüge haben einen Unterbau, den Border. An diesem wird der obere Teil des Bezugs mit einem Reißverschluss sicher befestigt. Das sorgt dafür, dass der Bezug an Ort und Stelle bleibt und nicht verrutscht. 

Im privaten Bereich werden Matratzen üblicherweise alle 8 bis 10 Jahre ausgetauscht. Wie sieht es im Vergleich dazu mit der Lebensdauer einer Hotelmatratze aus?

Philip Jandrisits: Die Lebensdauer einer Hotelmatratze variiert aufgrund der viel höheren Beanspruchung in der Regel zwischen 2 und 5 Jahren. Sie sollte ersetzt werden, sobald sichtbare oder spürbare Dellen auftreten, spätestens jedoch alle fünf Jahre, um eine optimale Hygiene zu gewährleisten.

Kleiner Tipp: Ein früherer Austauschzyklus, etwa nach drei Jahren, kann zusätzliche Punkte in der Sterne-Klassifizierung sichern.

Können Symphonic Hotelmatratzen auch von Endkunden erworben werden?

Philip Jandrisits: Auf jeden Fall! Auch Endkunden können unsere Symphonic by ADA Matratzen und das dazugehörige luxuriöse Schlaferlebnis wie im Hotel kaufen. Sie können sich gerne telefonisch oder per E-Mail beraten lassen. Wir helfen gerne, die perfekte Matratze zu finden.“

Maßgeschneiderte
Beratung für unsere
Kunden

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Ihr Interieur braucht dringend ein Upgrade? Unsere Einrichtungsprofis von Symphonic sind gerne für Sie da. Profitieren Sie von unserer erstklassigen Beratung.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.

Magazin & News

Ganzheitliches Wellnessdesign: So wird Ihr Wellnessbereich zur Wohlfühloase

11 . 07 . 2024|

Ganzheitliches Wellnessdesign: So wird Ihr Wellnessbereich zur Wohlfühloase Stellen Sie sich vor: Ihre Gäste betreten Ihr Wellnesshotel oder Ihren Wellnessbereich und fühlen sich sofort wie in einer anderen Welt – einer Welt der Ruhe und Entspannung, zu der der Alltag keinen Zutritt hat. Genau das können Sie...

Das Ohr genießt mit: Tipps für eine harmonische Klangumgebung

25 . 06 . 2024|

Das Ohr genießt mit: Tipps für eine harmonische Klangumgebung Bars und Hotellobbys sind lebendige Räume, in denen sich Gespräche, Musik und Aktivitäten vermischen. Um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen und einen zu hohen Geräuschpegel zu vermeiden, ist es wichtig, bei der Objekteinrichtung auf die Akustik zu achten. Denn die Art und Weise, wie...

Multifunktionale Möbelideen für maximalen Raumgewinn

04 . 06 . 2024|

Das Jahr 2024 bringt neben zeitlosem Objektdesign auch frischen Wind in die Hotelausstattung mit einer Vielzahl von Trends, die Stil und Funktionalität vereinen.

Weltfrauentag: Interview mit zwei Frauen der Führungsebene bei Symphonic by ADA

05 . 03 . 2024|

Weltfrauentag: Interview mit zwei Frauen der Führungsebene bei Symphonic by ADA Am 08. März ist Internationaler Weltfrauentag, der bei uns ganz im Zeichen von Frauen als Führungskräfte steht. Anlässlich des Welttags sprechen wir mit Georgina Nagy (Process & Project Manager bei Symphonic) und Tunde Szabo (Department Manager...

Farbpsychologie und Möbeldesign: 5 Tipps zur Möbelgestaltung im Restaurant

05 . 03 . 2024|

Farbpsychologie und Möbeldesign: 5 Tipps zur Möbelgestaltung im Restaurant In unserem Artikel erwarten Sie praktische Tipps, wie Farben und Möbeldesign den Erfolg Ihres Restaurants beeinflussen können. Ein Restaurantbesuch ist heute weit mehr als eine kulinarische Erfahrung – er ist ein Zusammenspiel aus hervorragendem Essen, aufmerksamen Service und einer...