Wie pflegt man sein gepolstertes Hotelbett am besten?

Für das Wohlbefinden der Gäste und damit auch für das Renommee des Hauses sind gepflegte, saubere und gemütliche Schlafplätze das A und O. Denn ob im Urlaub oder auf Geschäftsreise, jeder wünscht sich hier erholsame Nächte mit einem Hauch Luxus. Ein hochwertiges, großzügiges Bett, frisch bezogen, wird für den Gast zum Herzstück seines privaten Rückzugsortes. 

Die Hotellerie hat bei der Auswahl ihrer Betten hohe Ansprüche. Vor allem entscheidend: die Qualität., Denn die Betten werden langfristig und von vielen unterschiedlichen Menschen genutzt. Die Matratzen müssen hotelspezifischen Beanspruchungen wie hohen Gewichtsbelastungen und Scheuerbewegungen standhalten. Smart ausgestattet sind dafür die SYMPHONIC-Matratzen mit speziellen Schonbezügen. Daneben spielt das Design eine wichtige Rolle. Über Stil, Farbe und Muster definiert sich die Identität eines Objekts, die gerade bei größeren Hotels ihre Exklusivität auszeichnet.

Polsterbetten in Hotels benötigen regelmäßige Pflege, um hygienische Standards einzuhalten. Dies gilt für Matratzen, Auflagen, Decken, Kissen, Bettwäsche, Gestell und Rückenteile. Zu den unvermeidlichen Verunreinigungen in der Hotellerie gehören etwa Staub, Tierhaare oder Fussel. Sie sind jedoch auf den SYMPHONIC-Polsterbetten mit Stoffbezug kinderleicht zu entfernen, da die Materialien bewusst benutzerfreundlich hergestellt sind: einfach absaugen oder mit einer Polsterbürste reinigen. Zudem wird empfohlen, alle sechs Monate mit einem angefeuchteten Lappen über den Stoff zu gehen, um die Elastizität der Fasern zu erhalten. Auf Dampfreiniger sollte dagegen verzichtet werden, da sie die Faserstruktur angreifen. Auch stärkere Verschmutzungen gehören zu den täglichen Belastungen – etwa Flecken durch Speisereste oder nicht farbechte Textilien. Ist der Bezug nicht abnehmbar und waschbar, kann die Stelle mit einem speziellen Fleckenentferner oder einem sanften Polsterreiniger behandelt werden.

SYMPHONIC setzt aber nicht erst bei einer erleichterten Reinigung an. Der Polsterexperte stattet seine hochwertigen Möbel so aus, dass sie Schmutz von vornherein weniger Angriffsfläche bieten. Sauberkeit entsteht durch wertvolle Materialien und sorgfältige Verarbeitung. Wichtig ist zudem, dass Bettwäsche und Bezüge bei hohen Temperaturen waschbar sind, ohne einzulaufen oder die Struktur zu beeinträchtigen. SYMPHONIC-Kissen sind ebenfalls kochfest sowie mit Klimafaser gesteppt und formbeständig, sodass sie stützend und ergonomisch wirken und zugleich schmutzabweisende Eigenschaften aufweisen. Zusätzlicher Hygieneschutz wird durch die Verwendung spezieller Milbenbezüge erreicht. Die Hygienebezüge sind sprühdesinfizierbar, abwaschbar, hautfreundlich sowie atmungsaktiv. Außerdem sind sie milbendicht und antiallergen und so hervorragend für Gäste mit Hausstauballergie geeignet.

Um den hohen qualitativen Ansprüchen der Hotellerie gerecht zu werden, sind SYMPHONIC-Betten und -Matratzen hochwertig, langlebig und strapazierfähig. Gleichzeitig zeugen Qualitätslabel wie Ökotex, ISO9001 oder ISO14001 von reinen, unbedenklichen Materialien und dem Umweltbewusstsein des Unternehmens. Denn das Wohl der Gäste steht an erster Stelle.

Weitere Artikel

Design Rules: Von urig bis modern

03.10.2022

Hotels die ihre persönliche Designsprache entwickeln sind originell. Wir stellen einige Design-Codes vor.

Mehr lesen

Lattenroste

12.09.2022

Warum Lattenroste so wichtig sind, welche Art es gibt und was die Begriffe im Aufbau bedeuten?

Mehr lesen

Imagevideo von Symphonic by ADA

09.09.2022

Was macht Symphonic by ADA aus? Wie werden Hotel- und Objektmöbel hergestellt?

Mehr lesen